Thema Progress:

Nun muss die OBJ-Datei mit Hilfe von POLY2VOX in das KV6-Format umgewandelt werden.

Hierzu wird die OBJ-Datei mit gedrückter Maustaste auf poly2vox.exe gezogen und darauf fallengelassen.

POLY2VOX erstellt automatisch im Ordner, in dem sich die OBJ-Datei befindet, die KV6-Datei mit gleichem Dateinamen.

Im folgenden Mitschnitt wird die Konvertierung der OBJ-Datei mit POLY2VOX in eine KV6-Datei gezeigt:

wasser_kv6

 

Beim Konvertieren gehen leider sämtliche Farbinformationen verloren, daher würden alle Atome in Minecraft die gleiche Farbe haben. Um die Atome wieder einzufärben, ist das Programm SLAB6 gut geeignet.

Zuerst muss in SLAB6 die KV6-Datei geöffnet werden.

Bewegt man die Maus im unteren rechten Bereich, wird eine Farbpalette eingeblendet, auf der man per Rechtsklick Farben auswählen kann. Hier können die gewünschten Farben für die Atome im Molekül festgelegt werden.

Die 3D-Objekt malt man an, indem man mit gedrückter Leertaste mit der Maus über die gewünschten Bereiche fährt. Einen größeren Pinsel verwendet man durch gleichzeitiges Drücken der Shift- und Leertaste. Man ändert die Ansicht mit W,A,S,D, Punkt- und Komma-sowie BildAuf- und BildAb-Taste. Weitere Tastenkürzel sind auf Englisch im Menü unter „Help“ aufgelistet.

Das fertig eingefärbte Molekül wird nun im KV6-Format wieder abgespeichert.

Der folgende Mitschnitt zeigt das Öffnen, Einfärben und Abspeichern des Wassermoleküls im Schnelldurchlauf:

wasser_kv6_farbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.