Thema Progress:

Im nächsten Schritt wird das Molekül im DAE-Format in das OBJ-Format umgewandelt. Wer zufällig im letzten Schritt schon gesehen hat, dass Chimera auch OBJ-Dateien abspeichern kann, wird leider am Ende enttäuscht. Die Datei lässt sich leider nicht fehlerfrei weiterverarbeiten.

Zum Konvertieren kann das kostenlose MeshLab verwendet werden. Die DAE-Datei wird über „Import Mesh“ eingelesen und unter „Export Mesh as“ im OBJ-Format wieder abgespeichert, welches unter „Files of type“ auszuwählen ist.

Im folgenden Mitschnitt ist der Import und die Konvertierung der DAE-Datei in das OBJ-Format zu sehen:

wasser_obj

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.