c-jump Karton c-jump Spielszene

 

 

 

 

 

Im Brettspiel c-jump fährt man mit seiner Spielfigur einen Abhang hinab. Dabei stellt die gesamte Abfahrt einen Quellcode dar, dessen Felder einzelne Anweisungen, bedingte Verzweigungen und Schleifen darstellen. Die Variable x muss dabei mit dem gewürfelten Wert belegt und entsprechend der Anweisung auf den Feldern ausgewertet werden. [highlight2]Ein x+4[/highlight2] bewirkt 4 Felder mehr als gewürfelt ziehen, ein [highlight2]if (x<5)[/highlight2] bedeutet ein Weiterziehen in Richtung [highlight2]true[/highlight2], falls eine 1,2,3 oder 4 gewürfelt wurde, sonst Richtung [highlight2]false[/highlight2].

C-Jump (gesprochen wie ski jump, Wortspiel mit conditional jump, also bedingter Verzweigung) ist für 2-4 Spielern ab 11 Jahren ausgelegt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.