Roboter programmieren mit TuxMinds

Tuxminds ist eine grafische Programmierumgebung für Linux, mit der NXT und Asuro programmiert werden können. Für den NXT-Stein gibt es auch eine Bluetooth-Unterstützung. Tuxminds sollte auf einem bootfähigen USB-Stick mit Linux nachinstalliert werden, zumindest sieht es die Anleitung so vor. Ich habe es selbst nicht gestestet. Adresse: http://sourceforge.net/projects/tuxminds/

Physical Etoys

„Physical Etoys ist ein visuelles Programmierwerkzeug, das die virtuelle Computerwelt mit der realen Welt verbindet , in der wir leben.“ So oder ähnlich übersetzt steht es geschrieben auf der Seite von GIRA, die Physical Etoys entwickelt. Physical Etoys steht als Download aktuell nur für Windows zur Verfügung und unterstützt folgende Robotersysteme: “ Arduino, an open-source physical […]

Scratch, XO und Lego WeDo

Eigentlich wollte ich nur über den neuen Roboterkasten „WeDo“ von Lego schreiben. Da seit kurzem aber Scratch 1.4 verfügbar ist, dass den Roboterkasten unterstützt, fasse ich beides hier als ersten Überblick zusammen: Lego WeDo ist für die Altersgruppe von 7-11 Jahren gedacht, zielt also auf den Einsatz in der Grundschule ab. Es gibt im Wesentlichen […]

LEGO im Informatikunterricht

LEGO Roboterkästen im Informatikunterricht zu verwenden ist ein alter Hut. Reizvoller ist es, die Mindstorms zu ‚modden‘: NXT™ 3D-Scanner Card Reader und Card Reader 2