Zum Experimentieren habe ich mir das WorldStethoscope angeschafft. Es misst den Widerstand und generiert daraus einen Ton bestimmter Frequenz. Der Ton kann entweder mit dem mitgelieferten Kopfhörer gehört oder mit einem Adapterkabel in den Mikrofoneingang eines PCs eingespielt werden. Ein angepasstes Squeak-Image und Projekt ist über den oberen Link herunterladbar. Damit stehen im Betrachter vom WorldStethoscope als Kachel der Frequenzwert zur Verfügung, mit dem z.B. die Höhe eines Rechtecks oder die Geschwindigkeit eines Autos gesteuert werden kann.
Die mitgelieferte Doku ist in Japanisch, ebenso die Seiten. Über Google lassen sich die Seiten miserabel aber mit Phantasie brauchbar übersetzen. Was gemessen wird, ist mit Sensoren selbst zu bestimmen. Eine Photozelle wird mitgeliefert (Helligkeitsmessung), das Bleistiftklavier im Forum ist auch ganz nett. Interessant ist, ein Vergleich zum Scratchboard zu ziehen:


Hardware-Voraussetzungen:
Scratchboard: USB-Anschluss
WorldStethoscope: Line-In oder Mikrofon, Batterie

Treiber:
Scratchboard: Windows, Mac
WorldStethoscope: kein

Software:
Scratchboard: für Scratch
WorldStethoscope: für Squeak

Sensoren:
Scratchboard: Helligkeit, Lautstärke, Schalter, Schieberegler, 4x Widerstand
WorldStethoscope: je nach Sensor Helligkeit, Widerstand etc.

Verarbeitung:
Scratchboard: alles „onboard“ nur RS232 auf USB Adapterkabel und bis zu 4 Krokoklemmen
WorldStethoscope: selbst sehr klein, mit Ein/Aus-Schalter, aber viel Kabelwirrwar für Sensoren
universeller angelegt, passt daher gut zu Squeak.

Besonderheiten:
Scratchboard: rutschfest durch Gumminoppen unter Board, Schieberegler fällt aber leicht ab 🙁
Kabellängen ausreichend
WorldStethoscope: sehr klein, laut Forum und Google-Übersetzung deshalb so viele Pins, weil
ein späteres Firmware-Update möglich sein soll. Kabel etwas hart und
sperrig, aber ausreichend lang. Ohne Übersetzung Startschwierigkeiten.

more to come…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.