Wenn man die Sensoren eines Android Smartphones in Scratch verwenden möchte, lohnt sich ein Blick auf Scratch Sensor.

Über eine (WLAN-)Verbindung im Netzwerk (ich öffne einfach einen einen mobilen Hotspot am Smartphone) liefert Scratch Sensor die Werte des Gyro- sowie des Magnetfeldsensors an Scratch bzw. genauer an die IP-Adresse des Rechners, auf dem Scratch läuft.

Aktiviert man in Scratch die Unterstützung für Netzwerksensoren, so kann man unter „Fühlen“, „Wert von Sensor…“ auf die Werte zugreifen.

Auch sendet Scratch Sensor eine Nachricht, ob man geht oder hüpft. Damit können Skripte ins Scratch gestartet werden.

Eine (englische,) bebilderte Anleitungen findet man hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.