MakeyMakey

Thema Progress:

Ein MakeyMakey ist eine Platine mit USB-Anschluss, die sich gegenüber dem Betriebssystem als Maus und Tastatur ausgibt. Auf dem MakeyMakey sind Buchsenleisten und durchkontaktierte Öffnungen für Krokoklemmen angebracht. Verbindet man diese Anschlüsse mit Ground, so simuliert der MakeyMakey WASD, Pfeiltasten und Mausbewegungen /-klicks.

Die Messung, ob der Stromkreis vom jeweiligen Anschluss zu Ground geschlossen ist, ist sehr empfindlich. Deswegen kann ein Stromkreis auch durch Hände halten über mehrere Spieler hinweg geschlossen werden.

Beispielprojekt: Whac-A-Mole

Ein beliebtes Arcadespiel aus den 70ern ist Whac-A-Mole: Aus Löchern tauchen per Zufallsprinzip Maulwürfe auf, die mit einem Gummihammer gehauen werden müssen.

Da es in Scratch kein Kostüm für einen Maulwurf gibt, kann man auch das für ein Eichhörnchen nehmen. Das Spiel sollte dann aber Whac-A-Squirrel heißen 😉