CodeBug

CodeBug

Der CodeBug ist ein kleiner, programmierbarer Käfer. Kein gewöhnlicher Käfer, sondern ein besonders intelligenter und kontaktfreudiger Kerl: Er hat vier große Anschlüsse, zwei Tasten und 25 Leuchtdioden. An seinem Hinterteil gibt es eine Buchsenreihe zum Anschließen weiterer Geräte. Die vier großen Anschlüsse können entweder als Eingänge, zum beispiel für selbstgebaute Schalter, verwendet werden. Oder man schließt Geräte wie Motoren, Lampen oder Lautsprecher an und verwendet die Anschlüsse somit als Ausgänge. Programmiert wird der CodeBug für Einsteiger auf einer Internetseite mit Puzzleteilen, für Fortgeschrittene mit Python.

Hat man den CodeBug programmiert, kann auf der Rücksteite (ist das der Bauch?) eine Batterie (CR2032) eingesteckt werden und schon ist man mobil mit dem CodeBug unterwegs 🙂

Ein Hinweis für Fortgeschrittene: Der Erweiterungsport am unteren Ende des CodeBugs ist kompatibel mit dem GPIO Header vom RaspberryPi. Einfach aufstecken und los geht’s.

 

 

 

 

Kurs Inhalt

Lektionen Status